Project Description

Die Vorweihnachtszeit lädt viele Menschen ein, in ruhigen Minuten über das vergangene Jahr – manchmal auch demütig – nachzudenken. So erging es auch unseren Schülern/-innen aus der Ukraine, die sich wiederholt darüber austauschten, wie sie ihren Freunden und der Familie in der Heimat helfen könnten.

Schnell wuchs die Idee, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen und so ergab es sich, dass man das Schöne mit dem Nützlichen verbinden konnte: Ein kleiner Weihnachtsmarkt sollte die gewünschten Geldspenden einbringen und gleichsam die Chance bieten, deutsche und ukrainische Weihnachtstraditionen zu leben.

Zusammen mit den beiden Schulsozialarbeiterinnen und einigen Lehrkräften veranstalteten zwei InteA-Klassen am 9. Dezember 2022 einen kleinen Weihnachtsmarkt im Foyer der Kaufmännischen Schulen Marburg (KSM), den Sie in den Wochen zuvor mit viel Leidenschaft und großer Kreativität vorbereitet haben: In Workshops der KunstWerkStatt Marburg e. V.  gestalteten Sie an zwei Nachmittagsterminen Leinwandbilder mit der Fluid-Art-Technik; ebenso wurden eigene Weihnachtskarten entworfen, die später in Druck gingen.

Für die richtige Stimmung sorgten kreativ gestaltete Flaschenlichter, die die Jugendlichen bei ukrainischer Weihnachtsmusik in der Schule vorbereiteten. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, da man neben frischen Waffeln auch Gebäck nach ukrainischer Rezeptur genießen konnte. Schließlich spendeten einige Lehrkräfte und Schüler/-innen der KSM noch Bücher, Marmeladen oder Selbstgebasteltes, sodass sich das Angebot auf dem KSM-Weihnachtsmarkt sehen lassen konnte – und bei den Besuchern/-innen entsprechend gut ankam. Insgesamt konnten die Schüler/-innen einen Betrag von 522 € einnehmen, den Sie an die ukrainische Hilfsorganisation Ministrx of Health für Medikamente spendeten. Es geht ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für diese tolle Aktion.