Fachoberschule2020-03-26T12:25:46+01:00

Du willst eine Schulform, die Theorie und Praxis verbindet und mit dem Abschluss die Möglichkeit zum Studium bietet?

Du planst Deine berufliche Zukunft in Richtung Wirtschaft/Verwaltung?

Dann ist die Fachoberschule die richtige Schulform für Dich. Mit dem Mittleren Abschluss führt sie in zwei Jahren zur Allgemeinen Fachhochschulreife.

Du hast bereits eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung? Diese wird als Stufe 11 der FOS anerkannt. Du kommst dann gleich in die Stufe 12 und erwirbst in nur einem Jahr einen Abschluss, der zum Studium berechtigt (Fachoberschule, Organisationsform B)!

Foto: Dr. Brigitte Seefeldt-Schmidt

In der Stufe 11 bist Du an zwei Tagen in der Schule und an drei Tagen in einem Praktikumsbetrieb mit kaufmännisch-verwaltenden Aufgaben beschäftigt.
Die Stufe 12 ist vollschulisch.

Was ist mit meinen Fahrtkosten zur Berufsschule während der Ausbildung?2020-02-25T11:34:32+01:00

Im ersten Jahr der Berufsausbildung besteht die Möglichkeit, dass die Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erstattet werden.
Dies gilt aber nur dann, wenn Sie für den Weg zur Berufsschule nicht das gleiche Ticket verwenden können wie auf dem Weg in den Ausbildungsbetrieb. Bewahren Sie Ihre Fahrscheine auf. Weitere Auskünfte und entsprechende Anträge erhalten Sie über Ihre Klassenleitung.

Welche Mindestnoten muss ich erfüllen?2019-08-08T18:39:41+02:00

Du bewirbst dich i. d. R. mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 10.

Entscheidend für die Aufnahme in die Fachoberschule ist das Zeugnis am Ende der Klasse 10 mit dem:

Mittleren Abschluss in Form des qualifizierenden Realschulabschlusses

ODER

Mittleren Abschluss mit mindestens befriedigenden Leistungen in zwei der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. In keinem der genannten Fächer dürfen die Leistungen schlechter als ausreichend sein.

ODER

Zeugnis mit dem Vermerk der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe.

Bis wann muss ich mich anmelden?2019-08-08T18:36:38+02:00

Die Anmeldung erfolgt i. d. R. über deine aktuelle Schule, die deine Anmeldung bis zum  31. März an die KSM weiterleiten. Im Anschluss erhälst du eine vorläufige Zu- oder eine Absage.

Spätere Anmeldungen sind nach Rücksprache mit uns möglich, wenn freie Plätze vorhanden sind.

Wie kann ich mich anmelden?2019-08-08T18:34:51+02:00

Die Anmeldung erfolgt in der Regel über deine aktuelle Schule. Du kannst dich aber auch direkt bei uns anmelden.

Du brauchst unseren Anmeldevordruck, deine letzten beiden Halbjahreszeugnisse, Lebenslauf und Foto. Darüber hinaus das Gutachten der Klassenkonferenz der abgebenden Schule, eine Bescheinigung über die Berufsberatung durch das Arbeitsamt oder Schullaufbahnberatung und zu guter Letzt die Zusage für das Jahrespraktikum.

Für die Organisationsform B (nur Klasse 12) benötigst du unseren Anmeldevordruck, Lebenslauf und Foto, des Weiteren das Zeugnis des mittleren Bildungsabschlusses, das Abschlusszeugnis der Berufsschule und den Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung (Prüfungszeugnis).

Wie lange dauert das Praktikum?2019-08-08T18:32:00+02:00

Das Praktikum wird i.d.R. an drei Wochentagen während der gesamten Klasse 11 absolviert. Die Praktikumstage sind entweder Montag, Dienstag und Mittwoch oder Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Wichtig: Du musst mindestens 800 Zeitstunden ableisten, sonst wirst Du nicht in die Stufe 12 zugelassen. Vordrucke für die entsprechenden Nachweise findest Du in der Rubrik „Praktikum“.

An den zwei verbleibenden Wochentagen findet Unterricht statt.

Das Praktikum beginnt immer, unabhängig von den Sommerferien am 01. August und endet am Freitag der vorletzten Woche vor den Sommerferien.

Wo kann ich das Praktikum machen?2019-08-08T18:26:09+02:00

Das Praktikum kann sowohl in Industrie-, Handwerks- oder Dienstleistungsbetrieben als auch in öffentlichen Verwaltungen und sozialen oder gemeinnützigen Einrichtungen absolviert werden.

Eine Liste, welche Betriebe möglich sind und in der Vergangenheit schon FOS-Schüler genommen haben, findest du unter der Rubrik Praktikum.

Beliebt sind Praktika in der Verwaltung, in Anwaltskanzleien und in den Personalabteilungen größerer Firmen.

Was ist, wenn ich keinen Praktikumsplatz finde?2019-08-08T18:23:50+02:00

Leider kannst du ohne Praktikumsplatz nicht in die FOS aufgenommen werden.

Bitte kümmere Dich deshalb rechtzeitig, i. d. R. zu Beginn des Jahres,  um einen Praktikumsplatz.
Aktuell freie Praktikumsplätze hängen am blauen Infobrett im 1. Stock in der Schule aus.

Welche Fächer habe ich?2019-08-08T18:20:41+02:00

Neben dem Schwerpunktbereich, der sich in verschiedene Themen- und Aufgabenfelder gliedert, hast du Unterricht im allgemeinbildenden Bereich in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathe, Politik und Wirtschaft, Religion/Ethik, Biologie, Chemie, Physik (zwei von drei Naturwissenschaften) und Sport.

In Politik und Sport besteht die Möglichkeit zur Kurseinwahl, der übrige Unterricht findet im Klassenverband statt.

Wie sieht mein Stundenplan aus?2019-08-08T18:18:41+02:00

Der Unterricht beginnt in der Regel um 7:55 Uhr und geht in der Regel bis um 15:00 Uhr.
Einen Beispielstundenplan kannst du für das 1. Jahr unter der Klassenbezeichnung 11FO01 und für das 2. Jahr unter der Klassenbezeichnung 12FO01 einsehen.

Wie sieht die Abschlussprüfung aus?2019-09-03T17:37:36+02:00

Es gibt schriftliche Abschlussprüfungen in vier Fächern:

  • Deutsch (4 Zeitstunden)
  • Englisch (3 Zeitstunden)
  • Mathematik (3 Zeitstunden)
  • Schwerpunktbereich Wirtschaft und Verwaltung (4 Zeitstunden).

Es handelt  sich um zentrale Prüfungen, die i. d. R. nach dem 02. Mai stattfinden.

In einigen Fällen kommen  mündliche Prüfungen hinzu.

Wie erhalte ich weitere Informationen zur FOS?2020-02-10T17:28:58+01:00

Immer im November gibt es eine gemeinsame Veranstaltung der fünf beruflichen Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf mit Informationen zu allen Bildungsangeboten. Fachlehrkräfte aus den Schulen beraten Schüler und Eltern zur Wahl der Schulform und der Fachrichtung.

Dann gibt es noch den Tag der offenen Tür der KSM. Dort hat man Gelegenheit mit Lehrkräften, aber auch Schülern ins Gespräch zu kommen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen ganz normalen Schultag an den KSM zu verbringen. Entweder bietet deine bisherige Schule bereits Hospitationstage an oder Du vereinbarst die Hospitation direkt mit den KSM. Ansprechpartnerin ist Antje.Henschel@ksm-mr.de

Kann ich an den KSM Schulzeugnisse beglaubigen lassen?2019-05-24T13:44:48+02:00

Beglaubigungen sind nur möglich, wenn es sich um Zeugnisse handelt, die von den KSM ausgestellt wurden.

Wie bekomme ich eine Schul- oder BAföG-Bescheinigung?2019-05-24T13:35:38+02:00

Beantragen Sie solche Schulbescheinigungen im Sekretariat. Dort können Sie sich in eine Liste eintragen. Die Schulbescheinigung können Sie in der Regel am nächsten Werktag im Sekretariat abholen.

Wen muss ich informieren, wenn ich an einem Schultag krank bin?2019-05-24T13:34:34+02:00

Rufen Sie morgens vor der ersten Stunde im Schulsekretariat an. Das Sekretariat wird Ihre(n) Klassenlehrer(in) über Ihr Fehlen informieren. Dies entbindet Sie jedoch nicht von Ihrer Verpflichtung, eine schriftliche Entschuldigung vorzulegen.

Wo kann ich parken, wenn ich mit dem Pkw, mit dem Fahrrad oder mit dem Motorrad zur Schule fahre?2019-05-24T13:33:34+02:00

Der Parkplatz auf dem Schulgelände ist für Lehrkräfte und Gäste vorgesehen. Eine Parkberechtigungskarte stellt das Schulsekretariat aus. Schülerinnen und Schüler mit Pkw parken auf dem Parkplatz vor dem Georg-Gaßmann-Stadion. Für gehbehinderte Schülerinnen und Schüler gibt es besonders ausgewiesene Parkflächen auf dem Schulgelände. Wenn Sie mit dem Fahrrad oder Motorrad zur Schule kommen, nutzen Sie ebenfalls die dafür vorgesehenen Bereiche auf dem Schulgelände. Auskunft erteilt Ihr(e) Klassenlehrer(in) oder das Schulsekretariat.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Schule?2020-01-10T14:34:03+01:00

Eine Anfahrtbeschreibung zur Schule finden Sie unter dem Link „Anfahrt“.

Für Fragen zur Schulform und zur Zulassung
Abteilungsleitung: Brigitte.Seefeldt-Schmidt(at)marburg-schulen.de

Für Fragen rund ums Praktikum
Praktikumskoordinator: Joerg.Martin(at)ksm-mr.de

Für Fragen rund um das Thema Hospitation
Koordinierung Berufs- und Studienorientierung: Antje.Henschel(at)ksm-mr.de

Zahlreiche Unternehmen in der Region bieten Plätze für das Jahrespraktikum in Klasse 11 der FOS.

Mit der  Liste der Praktikumsbetriebe

wollen wir Dich bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützen. Diese Liste wird jährlich aktualisiert, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet keine Garantie auf einen Praktikumsplatz, da sich jede(r) Bewerber(in) individuell einem Bewerbungs- und Auswahlverfahren unterziehen muss.

Durch persönliche und/oder familiäre Kontakte kann diese Auswahl von Betrieben selbstverständlich erweitert werden. In diesem Fall bitten wir um telefonische Rücksprache mit der Abteilungsleiterin, Frau Dr. Seefeldt-Schmidt.  Und nun: Viel Glück bei der Suche und beim Finden!

An dieser Stelle ein herzliches „Dankeschön“ an alle Betriebe auf der Liste für die jährliche Aufnahme unserer Praktikantinnen und Praktikanten.

Falls Sie noch nicht als Ausbildungsbetrieb dabei sind, aber gerne in der Liste erscheinen möchten, wenden Sie sich bitte an die Kaufmännischen Schulen.

Praktikantenvertrag (PDF-Format)
Anlage zum Praktikantenvertrag (Verpflichtungserklärung zur Verschwiegenheit, PDF-Format)
Informationen zum FOS-Praktikum für Schüler, Eltern und Praktikumsbetriebe
Anwesenheitsnachweis über geleistete Arbeitsstunden im Praktikum (Word-Format zum Direkt-Ausfüllen)
Anwesenheitsnachweis über geleistete Arbeitsstunden im Praktium (PDF-Format)
Betriebliche Bescheinigung über die Ableistung des Betriebspraktikums (Word-Format zum Direkt-Ausfüllen und Versenden)
Betriebliche Bescheinigung über die Ableistung des Betriebspraktikums (PDF-Format)

Highlights entstehen, wenn die Schülerinnen und Schüler an einem Strang ziehen und gemeinsam Aktivitäten auf die Beine stellen. Das gab es schon:

  • Schulskikurs
  • Studienfahrten
  • Teilnahme an Aktionstagen der Schule (Außenhandelstag, Europatag, Suchtpräventionstag, Ernährungstag, Bewegungstag)
  • Betriebsbesichtigungen, Vorträge von Betriebspraktikern, Museumsbesuche
  • Sportliche Aktivitäten (Fußballturnier, Kletterpark, Kanufahrt)

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, ihre Berufs- und Studienorientierung zu vertiefen.

Entweder im Klassenverband oder auf Basis eines individuellen Antrags können Sie regionale Jobmessen besuchen und an den Hochschulerkundungstagen der Universitäten teilnehmen.