BZB (Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung)

////BZB (Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung)
BZB (Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung)2020-04-01T15:51:37+02:00

Du fühlst Dich noch zu jung für den Beginn einer Ausbildung?

Du möchtest in Deutsch, Mathe und Informationsverarbeitung fitter werden?

Dein Ziel ist der (qualifizierende) Hauptschulabschluss?

Dann ist die BzB die richtige Schulform.

Sie dauert 1 Jahr und führt zum (qualifizierenden) Hauptschulabschluss.

Intensive Förderung: Mathe in der BzB

Was ist mit meinen Fahrtkosten zur Berufsschule während der Ausbildung?2020-02-25T11:34:32+01:00

Im ersten Jahr der Berufsausbildung besteht die Möglichkeit, dass die Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erstattet werden.
Dies gilt aber nur dann, wenn Sie für den Weg zur Berufsschule nicht das gleiche Ticket verwenden können wie auf dem Weg in den Ausbildungsbetrieb. Bewahren Sie Ihre Fahrscheine auf. Weitere Auskünfte und entsprechende Anträge erhalten Sie über Ihre Klassenleitung.

Bis wann muss ich mich anmelden?2019-07-04T13:40:46+02:00

Der offizielle Anmeldeschluss ist der 30. April.
Spätere Anmeldungen sind nach Rücksprache mit der KSM möglich.

Wie kann ich mich anmelden?2020-01-16T15:46:53+01:00

Entweder über die abgebende Schule, dort sind die Anmeldevordrucke vorhanden.
Oder Du suchst unter Service den Anmeldevordruck heraus, druckst ihn aus und schickst ihn ausgefüllt mit Lebenslauf und Zeugnissen an die Schule.

Wer wird zugelassen?2019-07-04T13:38:54+02:00

Du solltest jünger als 18 Jahre sein.
Bestimmte Noten werden nicht vorausgesetzt.

Wie sieht mein Stundenplan aus?2019-07-04T13:38:15+02:00

Du hast jeden Tag mindestens 6 Stunden Unterricht.
Der Unterricht beginnt in der Regel um 7:55 Uhr und geht maximal bis um 15:00 Uhr.
Du kannst die Stundenpläne für das 1. Jahr einsehen unter der Klassenbezeichnung 10Bz01.

Welche Fächer habe ich?2019-07-04T13:37:32+02:00

Die wichtigsten Fächer sind Deutsch und Mathematik.
Zusätzlich hast Du  Politik und Wirtschaft und Sport.
Im beruflichen Bereich hast Du 8 Stunden Unterricht am PC: Texte erstellen und gestalten mit Word, Tabellen erstellen, Berechnungen durchführen und Diagramme gestalten mit Excel, Präsentationen erstellen mit Power-Point.
Hinzu kommen 2 Stunden Kommunikation und Gesprächsführung im Beruf.
Wer den qualifizierenden Hauptschulabschluss anstrebt, erhält zusätzlich vier Stunden Englischunterricht.

Wie lange dauert das Praktikum?2019-07-04T13:36:40+02:00

Es finden zwei 14-tägige Praktika statt, in jedem Halbjahr eines. Die Praktikumssuche wird begleitet.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz?2019-07-04T13:33:25+02:00

Du erhältst Unterstützung durch eine Mitarbeiterin der Agentur für Arbeit, die regelmäßig in die Klasse kommt und individuelle Sprechstunden anbietet.
Die Lehrer und die Schulsozialarbeiterin unterstützen Dich bei der Suche nach geeigneten Unternehmen und bei der Erstellung des Lebenslaufs.

Wie sieht die Prüfung aus?2019-07-04T13:32:50+02:00

Die Prüfung besteht aus zwei Klausuren (Deutsch und Mathe) und einer Projektprüfung.
Für die Projektprüfung müssen Aufgaben mit Word und Excel bearbeitet werden.
Wer den qualifizierenden Hauptschulabschluss erwerben möchte, muss zusätzlich eine schriftliche Prüfung im Fach Englisch machen.

Was kann ich nach der BzB machen?2019-07-04T13:32:13+02:00

Du kannst Dir mit Unterstützung der Lehrer und der Agentur für Arbeit einen Ausbildungsplatz suchen und dein eigenes Geld verdienen.
Wenn Du Freude am Lernen gefunden hast und weiter zur Schule gehen möchtest, kannst Du in die Berufsfachschule gehen.
Achtung: Dazu ist ein qualifizierender Abschluss nötig.
Es gibt die Berufsfachschule an allen fünf Beruflichen Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf und in verschiedenen Fachrichtungen.

Was ist ein Qualifizierungsbaustein?2019-07-04T13:31:09+02:00

Mit dem Qualifizierungsbaustein weist Du nach, dass Du 2 Praktika im kaufmännischen Bereich absolviert hast und gute Kenntnisse in den Programmen Word, Excel und Power-Point besitzt.
Das Zertifikat wird von der IHK erteilt, wenn du an einer zusätzlichen Prüfung teilgenommen hast.
Dabei geht es um die Anwendung deines Könnens in Word, Excel und Power-Point.
Der Qualifizierungsbaustein soll Dir helfen, leichter einen Ausbildungsplatz zu finden.

Kann ich an den KSM Schulzeugnisse beglaubigen lassen?2019-05-24T13:44:48+02:00

Beglaubigungen sind nur möglich, wenn es sich um Zeugnisse handelt, die von den KSM ausgestellt wurden.

Wie bekomme ich eine Schul- oder BAföG-Bescheinigung?2019-05-24T13:35:38+02:00

Beantragen Sie solche Schulbescheinigungen im Sekretariat. Dort können Sie sich in eine Liste eintragen. Die Schulbescheinigung können Sie in der Regel am nächsten Werktag im Sekretariat abholen.

Wen muss ich informieren, wenn ich an einem Schultag krank bin?2019-05-24T13:34:34+02:00

Rufen Sie morgens vor der ersten Stunde im Schulsekretariat an. Das Sekretariat wird Ihre(n) Klassenlehrer(in) über Ihr Fehlen informieren. Dies entbindet Sie jedoch nicht von Ihrer Verpflichtung, eine schriftliche Entschuldigung vorzulegen.

Wo kann ich parken, wenn ich mit dem Pkw, mit dem Fahrrad oder mit dem Motorrad zur Schule fahre?2019-05-24T13:33:34+02:00

Der Parkplatz auf dem Schulgelände ist für Lehrkräfte und Gäste vorgesehen. Eine Parkberechtigungskarte stellt das Schulsekretariat aus. Schülerinnen und Schüler mit Pkw parken auf dem Parkplatz vor dem Georg-Gaßmann-Stadion. Für gehbehinderte Schülerinnen und Schüler gibt es besonders ausgewiesene Parkflächen auf dem Schulgelände. Wenn Sie mit dem Fahrrad oder Motorrad zur Schule kommen, nutzen Sie ebenfalls die dafür vorgesehenen Bereiche auf dem Schulgelände. Auskunft erteilt Ihr(e) Klassenlehrer(in) oder das Schulsekretariat.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Schule?2020-01-10T14:34:03+01:00

Eine Anfahrtbeschreibung zur Schule finden Sie unter dem Link „Anfahrt“.

Klassenleitung: Lenke.Kozma(at)ksm-mr.de

Abteilungsleitung: Karin.Zick(at)marburg-schulen.de

Schulsozialarbeit: Schulsozialarbeit(at)ksm-mr.de

Im Rahmen des berufsbildenden Unterrichts wird ein dreiwöchiges Betriebspraktikum absolviert, das auch Bestandteil der fachpraktischen Ausbildung ist.

Highlights entstehen, wenn die Schülerinnen und Schüler an einem Strang ziehen und gemeinsam Aktivitäten auf die Beine stellen.

Das gab es schon:

  • Studienfahrten (Berlin)
  • Teilnahme an Aktionstagen der Schule (Europatag, Suchtpräventionstag, Ernährungstag, Bewegungstag)
  • Betriebsbesichtigungen und Museumsbesuche
  • Sportliche Aktivitäten (Fußballturnier, Kletterpark, Kanufahrt)