Dänemarkaustausch (2019 bis 2021)

Unser Projekt hat den Titel “Neighbours in Europe Act together with Respect (NEAR)”.  Es wird mit Mitteln aus dem Erasmus+-Programm gefördert, pro Schuljahr können jeweils 20 deutsche Schülerinnen und 15 Schülerinnen und Schüler aus Dänemark teilnehmen. Für die Teilnehmer ist der Austausch kostenfrei.

Unsere Partnerschule
Sallig Efterskole DK

Schüleraustausch Dänemark

Unsere Partnerschule in Dänemark ist Salling Efterskole, eine private Internatsschule mit dem Ziel der Berufsvorbereitung in Roslev, einer ländlichen Region im Norden Dänemarks. Die Schülerinnen und Schüler der KSM reisen im Herbst für eine Woche nach Dänemark. Sie leben im Internat, das für die gemeinsamen Arbeitsphasen eine sehr gute technische Ausstattung bietet und für die Freizeit eine Vielfalt sportlicher und kultureller Möglichkeiten. Im Frühjahr erfolgt der Gegenbesuch der dänischen Teilnehmer. Sie wohnen bei der deutschen Gastfamilie, die Arbeitsphasen finden in den KSM statt.

Die Teilnehmer untersuchen während der Austauschphasen und in den Zeiträumen dazwischen historische Veränderungen vergleichend auf politisch-gesellschaftlicher, kultureller und privater Ebene. Arbeitsergebnisse entstehen in Form von Kunstwerken, darstellendem Spiel, Videos, Fotostories, Gedichten und anderen Texten … es gibt unzählige Möglichkeiten. Arbeitssprache ist Englisch.
Ziel des Projekts ist, dass die Teilnehmer folgende Kernkompetenzen weiter ausbauen: Kommunikationskompetenz in Englisch, Konflikt- und Kritikfähigkeit bei der Arbeit im Team, kritisches Urteilsvermögen, Medienkompetenz (DV-gestützte Projektarbeit mit Film, Foto und diversen Tools).

Ansprechpartnerinnen sind Verena Engel und Yvonne Zander:

Verena.Engel(at)ksm-mr.de                                           Yvonne.Zander(at)ksm-mr.de