Work & travel

Work & Travel

Work-and-Travel-Programme setzen eine hohe Selbstständigkeit, gute Kenntnisse der Sprache des Ziellandes und Organisationsfähigkeit voraus. Man muss die Reise selbstständig planen und sich um die entsprechenden Visa, Impfungen und Gesundheitszeugnisse sowie den Nachweis finanzieller Mittel, eine Auslandskrankenversicherung usw. kümmern.

Auslandsjob.de
Die Seite www.auslandsjob.de versteht sich als unabhängiges Vermittlungsportal für einen bezahlten Job im Ausland.

AIFS Educational Travel
das American Institute For Foreign Study Group (AIFS) wurde 1964 gegründet und ist ein großer Anbieter im Bereich Educational Travel. AIFS in Deutschland vermittelt work & travel nach Australien, Kanada,  Neuseeland und in die USA sowie in asiatische Länder. Außer work & travel und Au-Pair bietet AIFS jungen Menschen, die zwischen dem 1. Mai und dem 20. Juni 9 bis 10 Wochen Zeit haben, einen bezahlten Ferienjob (Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld) in den USA als Betreuer(in) in einem Sommercamp für Kinder an. Infos: www.aifs.de

Intrax
(ehemals Ayusa) bietet work & travel in den USA (Voraussetzung: Vollzeitstudent seit mind. 1 Semester) sowie farmstay in Kanada (nur im Sommerhalbjahr) und Neuseeland zu akzeptablen Gebühren. Infos: www.intrax.de