Koordinierungsgruppe „Fortbildungsplanung“

Fortbildung ist wichtig zur Erweiterung der Kompetenzen jeder einzelnen Lehrkraft und zur Weiterentwicklung der Qualität des Unterrichts. Die Koordinierungsgruppe „Fortbildungsplanung“ hat den Auftrag die hierfür zur Verfügung stehenden begrenzten Mittel zu verteilen. Die wesentlichen Arbeitsprinzipien der Koordinierungsgruppe sind Transparenz (der Entscheidungen) und Partizipation (des Kollegiums). Wir wollen Engagement unterstützen im Sinne von Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung. Dabei halten wir die Beachtung von Nachhaltigkeit für ein zentrales Kriterium.

Das Antragsverfahren und der Kriterienkatalog zur Verteilung sind der Versuch, dem gerecht zu werden. Beides wird zu gegebener Zeit evaluiert. Zugleich sind alle Beteiligten aufgefordert an der Weiterentwicklung des Konzeptes mitzuarbeiten.

Frau Aeckersberg
für die Fachbereiche Naturwissenschaften, EDV und Mathematik

Frau Görge und Herr Wirth
für die Fachbereiche Wirtschaftslehre, Geschichte, Ethik, Religion, Politik, ReNo und Steuer

Frau Dr. Hammer
für die Fachbereiche Gesundheit, Sport und Fachpraxis

Frau Schautes
für die Fachbereiche Deutsch, Fremdsprachen und Kunst

Frau Fresenborg und Herr S. Groß
für die Schulleitung

NN
für den Personalrat

Herr Stephan
Fortbildungsbeauftragter und Moderator

Antrag auf finanzielle Unterstützung einer Fortbildung (Word-Format)
Antrag auf finanzielle Unterstützung einer Fortbildung (PDF-Format)